Sonntag, 28. Februar 2016

Mein Leben als Spaßbremse

Du wünscht dir ein Kind. Du willst es anhimmeln, verwöhnen. Du willst für das Kind der wichtigste Mensch im Leben sein. Sieht man von der Babykotze, den Stinkewindeln und den durchwachten Nächten einmal ab, ist es auch genauso. Fasziniert verfolgst du die Entwicklung deines Sprosses. Das erste Lächeln, die ersten Schritte, die ersten Worte. Du würdest wirklich alles für dein Kind tun.

Sonntag, 21. Februar 2016

Wie man Hausfrauen heiß macht

Nun bin ich also in diesem Alter angekommen. Statt Partynächte gibt es nun "Vorführungen" am Nachmittag oder frühen Abend. Angepriesen wird alles, was das Hausfrauenherz begehrt. Hausfrauenherz? Jawohl. Gleichberechtigung hin oder her, Emanzipation ade. Mit dem Besuch solcher Veranstaltungen gibst du zu, genau das zu sein - eine Hausfrau.

Sonntag, 14. Februar 2016

Valentinstag

Christian legte Jacke und Schuhe ab und ging ins Wohnzimmer. Schweigend beobachtete er Sybille, wie sie am Boden saß und mit ihren beiden Töchtern spielte. Das Haar, das einst seidig geglänzt hatte und immer sorgfältig frisiert gewesen war, hing ihr strähnig auf die Schultern. Diese wiederum steckten in einer rosafarbenen Nicki-Jacke, passend zu den Schweinchen-Jogginghosen.

Sonntag, 7. Februar 2016

Kinderfasching - Nur der Stärkste überlebt

Zugegeben, ich bin eher ein Faschingsmuffel. Wenn ich die Anweisung "Aber im Kostüm!" höre, macht sich eine innere Abwehrhaltung in mir breit. Aber als Mutter muss man eben auch über seinen Schatten springen und eigene Vorlieben hinten anstellen. Man will ja seinem Kind nichts vorenthalten, was irgendwie zur Kultur gehören könnte. Also wird ein Bärenkostüm für das Alter von 3-5 Jahren gekauft, das Zwergnase, 2 Jahre, gerade so passt. Mama wird zum Marienkäfer.